"Der Petersfehner" und "Der Friedrichsfehner"

Die Zeitung der Kirchengemeinde und Vereine in den Dörfern

 

Im Dezember 2000 wurde der alte Gemeindebrief in Petersfehn durch ein neues Konzept ersetzt. Seitdem heißt der Gemeindebrief „Der Petersfehner“. Mit der Ausgabe April/Mai 2005 wurde auch in Friedrichsfehn der alte Gemeindebrief durch den Friedrichsfehner abgelöst. 

 

Durch dieses Konzept und die Namensgebung möchten wir uns als Kirche mitten in die Orte begeben. Aktuelle Berichte, Zeitgeschehen und Werbung aus den Ortschaften dienen als Bindeglied zwischen Kirchengemeinde und den Bürgerinnen/Bürgern. Die gute Zusammenarbeit mit vielen Vereinen vor Ort spiegelt sich so auch in unseren Zeitungen.

 

Wir freuen uns, wenn uns von den unterschiedlichen Vereinen, Gruppen und Einzelpersonen Zuschriften erreichen, die wir nach der Besprechung in der Redaktion gerne veröffentlichen.

 

Das Redaktionsteam trifft sich alle zwei Monate. 

Zum Team gehören: Freia Taeger, Jochen Gerdes und Pastor Karsten Peuster, sowie Pastorin Daniela Ludewig-Göckler und Bernd Janßen.

 

Kontakt über das  Kirchenbüro: 

Mittellinie 86

26160 Petersfehn

Tel.: 04486 415

kirchenbüro.friedrichsfehn-petersfehn@kirche-oldenburg.de

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2015 Ev.-luth. Kirchengemeinde Friedrichsfehn-Petersfehn | Mittellinie 83| 26160 Petersfehn | Tel.: 04486-415 | E-Mail: Kirchenbuero.Friedrichsfehn-Petersfehn@kirche-oldenburg.de  | www.kirche-friedrichsfehn-petersfehn.de